Alle Artikel mit dem Schlagwort: Passah

„Passah – Karwoche – Freude – Leid”

Die große, einmalige und endgültige Befreiung aus dem “Ägypten” unseres Lebens ist wahrlich ein Grund zum Feiern und für große Freude. – Einerseits Lass mein Volk ziehen! Sagte Mose zum Herrscher über Ägypten. Groß war die Freude am Tag des Auszugs. Es folgten 40 schwere Jahre, denn der Weg von der Knechtschaft zur Freiheit der Kinder Gottes ist kein Spaziergang. Doch am Ende war da ein neues Volk, mit einer neuen Identität in einem neuen verheißenen Land. Gott hatte seinen Bund trotz allem gehalten. Es ist vollbracht! Rief Jesus am Kreuz. Was sich in der Befreiung des Volkes Gottes in Ägypten und durch seine vierzigjährige Pilgerschaft durch die Wüste schon prophetisch andeutete, fand nun am Kreuz seine Vollendung. Unsere Schuld, Sünde, Ungerechtigkeit, Krankheit, Not und Gebrochenheit fand ihren Niederschlag in Schmerz, Not und Leid unseres geliebten Heilandes Jesus. Gott selbst starb am Kreuz, wir haben ihn dahin gebracht. Und jeder der SEIN Blut an die “Türpfosten seines Lebens” streicht, wird gerettet werden und ausziehen zu einem neuen Leben, einem Auferstehungsleben. Wir dürfen nun schmecken und sehen wie freundlich der Herr ist. …