Wort aus Tel Aviv - Avi Mizrachi
Schreibe einen Kommentar

Shelanu? – “unser”

Avi Mizrachi im Prayer Tower

Liebe Freunde und DUGIT-Partner – ein herzliches Shalom aus Tel Aviv!

Heute möchte ich Ihnen etwas Grossartiges mitteilen, das im Moment nur wenige Menschen ausserhalb Israels wissen.

Was gerade geschieht, war bis vor wenigen Monaten noch unmöglich. Es ist ein Meilenstein, ein Wunder, eine Antwort auf jahrzehntelange Gebete!

Sie wissen vielleicht, dass die israelische Regierung in den letzten Jahren einer Handvoll christlicher Sender die Erlaubnis erteilt hat, in Israel zu senden, aber die Programme dieser Sender sind in Englisch. Es ist jedoch seit langem mein persönliches Gebet, dass die gute Nachricht vom Messias im Fernsehen in hebräischer Sprache der ganzen Nation Israel mitgeteilt werden kann. Dies war noch nie der Fall. Viele sagten: Das ist unmöglich!

Aber dann geschah unser Wunder! Im Frühsommer starteten wir unseren neuen Kanal Shelanu TV. Shelanu ist hebräisch für “unser”. Wir wollen, dass die jüdischen Zuschauer begreifen, dass Jeshua ein Teil des jüdischen Volkes ist. Er ist kein Ausländer, Eindringling oder Hochstapler. Er ist unser jüdischer Messias, in Israel geboren und aufgewachsen.

Shelanu TV sendete während einiger Wochen rund um die Uhr christliche Programme in hebräischer Sprache in alle Haushalte in ganz Israel! Doch dann erhoben sich die Feinde des Evangeliums gegen uns.

  • Aufgrund des Drucks der Orthodoxen und Rabbiner entzog uns der Kommunikationsminister die Sendeerlaubnis, obwohl kein gesetzliches Recht dazu bestand.
  • Es wurden falsche Anschuldigungen gegen uns erhoben, obwohl wir doch eindeutig im Rahmen der israelischen Gesetze zur Redefreiheit handelten.
  • Wir wurden in den internationalen Medien verleumdet, obwohl wir über niemanden Böses gesagt hatten. Wir gaben das reine Evangelium nur auf Hebräisch weiter
  • Obwohl das Gesetz auf unserer Seite war, durfte Shelanu TV nicht weitersenden. Wir waren untröstlich.

Aber dann geschah das nächste Wunder!

Wir erhielten so viel Aufmerksamkeit in den Medien, dass das Interesse an Shelanu TV so gross wurde wie nie zuvor. So eine riesige Medienkampagne hätten wir uns nie leisten können. Durch Verleumdungen von Nachrichtenagenturen, Prominenten und Regierungsbeamten wusste jetzt jeder über uns Bescheid und die Neugier auf unsere Sendungen wuchs. Also haben wir den Kanal vor wenigen Tagen digital neu gestartet und können jetzt noch mehr Menschen via Internet erreichen.

Im Studio

Ich fühle mich geehrt, zum CEO von Shelanu TV ernannt worden zu sein. Shelanu TV ist eine Zusammenarbeit verschiedener lokaler messianischer Gemeinden. Wir arbeiten zusammen, um Jeshua (Jesus) dem israelischen Volk als Messias bekannt zu machen. Zusätzlich zu meiner Führungsaufgabe werde ich einen Teil der Predigten und der Lehre auf dem Kanal übernehmen. Ausserdem wird mein Team an der Erstellung anderer Produktionen beteiligt sein, wie z.B. Evangelisationsprogramme in arabischer Sprache mit hebräischen Untertiteln, die die Zeugnisse von Ex-Muslimen zeigen, die Jeshua als ihren Erlöser gefunden haben.

Liebe Freunde in Deutschland! Freuen Sie sich mit uns! Ihre Gebete und Ihre Unterstützung helfen uns nicht nur, die gute Nachricht mit den Israelis im persönlichen Gespräch durch unsere verschiedenen Einsätze zu teilen, Witwen, Waisen und Holocaust-Überlebende mit Essen zu versorgen, sondern etwas zu tun, was in der Geschichte Israels noch nie zuvor getan wurde – 24 Stunden am Tag Sendungen auszustrahlen und die ganze Nation mit der Guten Nachricht in ihrer eigenen Sprache zu erreichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.