Berichte - Zeugnisse
Schreibe einen Kommentar

NRW<>TEL AVIV

Eröffnung des NRW Büros in Tel Aviv

Nordrhein-Westfalen eröffnet Büro in Tel Aviv

Nordrhein-Westfalen verstärkt seine Präsenz in Israel – und leistet damit laut eigenen Angaben Pionierarbeit. Der Journalist und Israel-Experte Gil Yaron leitet das neue Büro des Landes in Tel Aviv. Ministerpräsident Laschet lobt die technischen Vorzüge der „High-Tech-Nation Israel“.

Zur gleichen Zeit als das deutsch/schweizer DUGIT-Team zur Mitarbeiter-Begegnung Ende Februar 2020 in Tel Aviv war, war auch der NRW-Ministerpräsident Armin Laschet in Tel Aviv um vor Ort die ständige NRW-Landesvertretung zu eröffnen.

Wir haben das zum Anlass genommen, als Verein offiziell zu diesem Schritt zu gratulieren. In einer Zeit des wachsenden Antisemitismus ist das ein gutes Zeichen. Natürlich geht es auch um wirtschaftliche Interessen, aber auch um kulturellen Austausch.

Antwortschreiben des Ministerpräsidenten von NRW
Antwortschreiben des Ministerpräsidenten von NRW
Gil Yaron leitet die Dependance von NRW in Tel Aviv. Zuvor schrieb er als Israel-Korrespondent für die Zeitung „Die Welt“. Foto: Yael Schmidt

Kategorie: Berichte - Zeugnisse

von

Hallo, ich heiße Achim, von Beruf Druckereikaufmann und Vorsitzender der Vereine: "Stiftung Oekumenisches Institut e.V." und "Haus des Lebens e.V.". Zusammen mit dem "Freundeskreis Israel" unterstützen wir den Dienst von DUGIT,Tel Aviv. Ich hoffe die Seiten gefallen Dir. Über Dein Feedback würde ich mich sehr freuen ;-) Besonders wenn Du noch nie in Israel warst und DUGIT kennenlernen möchtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.