Aktuelles, Empfehlungen
Schreibe einen Kommentar

Abend der Reinheit

Diejenigen, die durch das Kreuz mit Gott ins Lot gekommen sind, sollen Menschen werden, die Aufgaben übernehmen, die die Welt ins Lot bringen.

— N. T. Wright

Reines Bier kennt nur drei Dinge: Wasser, Malz, Hopfen. Das Glaubensbekenntnis der Kirche kennt zum Leben Jesu nur Geburt und Sterben. Zu den 33 Jahren dazwischen geheimnisvolles Schweigen.

Kein Wort zu Jesus, dem Juden. Der für Israel eine jahrhundertalte, jüdische Verheißung erfüllt. Der in Gottes Urabsicht vordringt: der es wagt, reine Liebe bis zur letzten Konsequenz durchzuleben. Um jedem eine Sehnsucht vom möglichen Menschsein in die Seele hineinzubrennen.

Kein Wort zum König Jesus, der von einem mysteriösen Reich spricht: nicht Mitglied der UNO, nicht auf Google Maps zu finden – und dennoch die reinste Supermacht mit dem größten diplomatischen Korps der Welt.

Willkommen zum Diplomatenempfang mit ungewohnten Perspektiven auf den jüdischen, den reinen Jesus.

Als “brewed according Reinheitsgebot” wird selbst im Ausland der Genuss beworben, der wie kein anderer mit Reinheit assoziiert ist: Bier. Der Gastro- und Religionsphilosoph Dirk Maass wird nicht nur einen unverfälschten Blick auf Jesus, sondern zu Häppchen auch reine wie erstaunliche Braukunst, ja sogar Selbstgebrautes kredenzen.

Buchen Sie hier einen unvergesslichen Abend:

Dirk Maass

Chef de CusineGrafik-Designer, Betriebswirt und Religionsphilosoph. Leidenschaftlicher Koch, Genießer und Gastgeber. Gebürtiger Rheinländer, aber eher von der dezenten Art. Mag erklären, lehren, leiten, beten, lachen. Betrachtet Religion von „außen“ mit Hilfe der Vernunft. Sucht nach Erklärungen und Deutungen, die ihn als Christ im 21. Jahrhundert befriedigen. Im Dialog mit Aufklärung und Naturwissenschaften. Sapere aude (lat. „Wage es, weise zu sein!“) und Amen!

Kategorie: Aktuelles, Empfehlungen

von

Hallo, ich heiße Achim, von Beruf Druckereikaufmann und Vorsitzender der Vereine: "Stiftung Oekumenisches Institut e.V." und "Haus des Lebens e.V.". Zusammen mit dem "Freundeskreis Israel" unterstützen wir den Dienst von DUGIT,Tel Aviv. Ich hoffe die Seiten gefallen Dir. Über Dein Feedback würde ich mich sehr freuen ;-) Besonders wenn Du noch nie in Israel warst und DUGIT kennenlernen möchtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.